Northstar

Ratgeber Juni

Gesegnet sind die Armen im Geiste - 2

aus: Hazrat Inayat Khan -

Healing Papers Spirit

(siehe auch Thema)

Alle Themen als Audio-Sammlung hier



Da ist ein Vers im Qur'an, er sagt: ‘Steh auf, mitten in der Nacht auf und sprich mit deinem Herrn. Ertrage geduldig, was andere sagen'.

Dies ist nicht nur ein Gebot, in der Nacht aufzustehen und zu beten, sondern es bedeutet auch, dass wir das Ego disziplinieren, wenn wir in der Nacht aufstehen – denn das Ego will seine Ruhe und seine Behaglichkeit – und wenn wir ihm dies verweigern, so zähmt es sich. Die Mystiker fasten aus demselben Grund.

Die Sufis stützen ihre gesamte Lehre auf das Auslöschen des Egos, sie nennen es Nafs-kushi; darin liegt aller Magnetismus und alle Kraft. Jesus Christus meinte diese Kraft des Magnetismus, als er seinen Jüngern sagte, er werde sie zu Menschenfischern machen. Diese Kraft erwerben wir, wenn wir in unserer Persönlichkeit diese ‘Armut des Geistes’ entwickeln.

Wer den Zweck der Erde und ihrer Schätze versteht, nutzt sie zum Besten, nicht nur für sich selbst, sondern auch für seine Mitmenschen – so ist der Mensch, der in dieser Welt lebt und den Zweck seines Lebens erfüllt.


 In der Erhebung des Geistes

kommt alle Schönheit hervor.

 

Gayan - Boulas


Gayan als Ebook - klick hier

Vadan als Ebook - klick hier

Nirtan als Ebook - klick hier

(diese Ebooks sind kostenlos - nutzt den Inhalt gut!)